Unsere Unternehmensgrundsätze

 
 
 

"Wir wollen besser sein, besser als andere und jeden Tag noch besser als am Vortag. Massgeblich für unsere Aktivitäten ist das Wohlergehen von Mensch, Gesellschaft und Umwelt."

 

 

 

Daniel Schenk, CEO und Inhaber vanBaerle AG

 
 

Unsere Messlatte ist die Zufriedenheit des Kunden:
Unsere Kunden und Lieferanten sind unsere Partner. vanBaerle erfasst Kundenbedürfnisse und Kundenzufriedenheit und leitet aus diesen Informationen Handlungen zur Verbesserung der Leistungen und Prozesse ab.

 

Wir nehmen Rücksicht auf die Umwelt:
Wir setzen umweltgerechte Technologien und Produktionsinstrumente ein. Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Umweltleistung und zur Vermeidung unnötiger Umweltbelastungen, und wir kommunizieren offen mit Öffentlichkeit und Behörden und respektieren ihre Anliegen.

 

Wir wollen und fördern Sicherheit und Zufriedenheit für unsere MitarbeiterInnen:
Wir messen der Arbeitssicherheit grosse Bedeutung zu. Wir fördern das Sicherheitsdenken und die Eigenverantwortlichkeit bei allen MitarbeiterInnen.

 

Wir wollen und fördern Qualität:
Als Qualität verstehen wir die Summe aller Eigenschaften und Anforderungen die der Kunde an unsere Produkte und Dienstleistungen stellt. Sie ist als Massstab entlang der gesamten Wertschöpfungskette beachtet, respektiert und gelebt.

 

Unsere Geschäftsbereiche

 
 

Unser Geschäftsbereich Hygiene

Der Geschäftsbereich Hygiene befasst sich mit der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von

Reinigungssystemen für Hotellerie, Gastronomie, Spitäler und Heime sowie für die Lebensmittelindustrie.

Seinen Kunden vermittelt vanBaerle wertvolles Hygiene- und Risikowissen und praktische Methoden für dessen Anwendung. vanBaerle steht für sinnvoll und sorgsam eingesetzte Hygienemassnahmen, die effizient und sichtbar Reinheit schaffen, langfristig pflegen und der Gesundheit dienen.

 

GB Hygiene

 

 

Unser Geschäftsbereich Silikate

Der Geschäftsbereich Silikate entwickelt, produziert und vertreibt Bestandteile von Endprodukten und Additive für die Waschmittel-, Bau- und Textilindustrie, für Reinigungsmittel, feuerfeste Baustoffe, Schweisszusatzstoffe, Mineralfarben sowie für das Altpapierrecycling und die Wasseraufbereitung. Silikate sind wirkungsvoll, umweltfreundlich und von grosser struktureller Vielfalt. Durch ihre gezielte Anpassung und Weiterentwicklung eröffnet vanBaerle seinen Kunden immer neue Anwendungsmöglichkeiten.

 

GB Silikate

 
 

Jobs: Arbeiten bei vanBaerle

vanBaerle setzt auf die Leistung bestens ausgebildeter Mitarbeiter und auf ein respektvolles Miteinander.

 

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt."

 

Zeit für einen Wandel?

 

Wenn Sie sich ein dynamisches Umfeld wünschen, einen Arbeitsplatz mit Entwicklungsperspektiven, in einem Unternehmen, das auf Wachstumskurs ist, dann sollten Sie mit vanBaerle Kontakt aufnehmen.

Jobs und Ausbildung

 

 

News

Europäisches Ecolabel Euro-Blume: für unsere vanBaerle Hygieneprodukte

Die Euro-Blume, das Ecolabel der Europäischen Kommission, zertifiziert Produkte, die gehobene Standards bezüglich ihrer Leistung als auch ihrer Umweltqualität erfüllen. Im Gegensatz zu anderen Umweltzeichen steht die Euroblume für geringe Umweltbelastungen während des ganzen Lebenszyklus des Produktes – von der Herstellung bis zur Entsorgung.

 

Folgende vanBaerle-Produkte wurden mit der Euro-Blume ausgezeichnet:

 

  1. Unsere Geschirrprodukte Relavit® power Green und Relaxin® shine Green
  2. Das Textilpulverwaschmittel Relatex® total Green
  3. Das erste Multikomponenten-Textilwaschmittel mit Relatex® base Green, Relatex® alcal Green und Relatex® complex Green

 

Unsere gelisteten Produkte kann man unter http://ec.europa.eu/ecat/ finden.

 

 

 

 

 

Sicher dank Globally Harmonized System (GHS)

Bereits ab Beginn 2015 werden unsere neu produzierten Produkte mit der neuen Etikette nach GHS und in neuem Design ausgerüstet.

Diese Neuerungen haben keinerlei Einfluss auf Zusammensetzung, Rezeptur und Qualität unserer Produkte.

 

Was bedeutet das für Sie? In unserer Broschüre finden Sie eine übersichtliche Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen, die sich durch die neue GHS-Kennzeichnung ergeben. GHS-Flyer

 

Oder lesen Sie unsere Informationen auf unserer GHS-Webseite. Mehr...

 

Medienmitteilung

Dienstag, 6. Januar 2015

 

Neue Nutzung für vanBaerle-Areal in Münchenstein (BL)

 

Ende 2014 wurde in Münchenstein das rund 20‘000 Quadratmeter grosse vanBaerle-Areal an die Rietpark Immobilien AG veräussert. Der Produktionsstandort der vanBaerle AG wird mittelfristig verlegt, Hauptsitz und Produktion bleiben jedoch in der Nordwestschweiz. Das Areal soll einer neuen Nutzung zugeführt werden, für dessen Transformationsprozess zeichnet die Immobilienfirma Halter AG verantwortlich.

 

 

Ende 2014 wurde in Münchenstein das rund 20‘000 Quadratmeter grosse vanBaerle-Areal an die Rietpark Immobilien AG veräussert. Der Produktionsstandort der vanBaerle AG mit heute rund 90 Arbeitsplätzen wird mittelfristig (in 3 Jahren) verlegt. vanBaerle bleibt in der Region und produziert auch in Zukunft in der Nordwestschweiz – der neue Standort ist noch nicht bekannt.

 

Der Standort Münchenstein ist in über 100 Jahren stetig gewachsen, entspricht jedoch den heutigen Anforderungen des Chemieunternehmens an Produktionsabläufe, Gebäudestrukturen und Verkehrswege nicht mehr. Hohe Investitionen müssten in suboptimale Strukturen getätigt werden.

 

Mit dem Verkauf will vanBaerle CEO und Inhaber Daniel Schenk die heute in der Liegenschaft gebundenen Mittel in das weitere Wachstum des Unternehmens investieren. Der neue Produktionsstandort für Silikate und Hygiene soll optimal auf diese Wachstumsstrategie zugeschnitten werden und ein ansprechendes Arbeitsumfeld für die Zukunft bieten. Die langjährige, sehr positive und motivierende Zusammenarbeit mit der Gemeinde sowie die gute Nachbarschaft in Münchenstein haben diese letztlich für das Unternehmen richtige Entscheidung nicht vereinfacht.

 

In den nächsten drei Jahren wird vanBaerle die Produktion in Münchenstein wie bisher weiterführen. Während dieser Zeit wird die Halter AG das in der Nähe des Bahnhofs Münchenstein liegende und gut erschlossene Industrieareal entwickeln, um neue Nutzungen zu ermöglichen. Halter gehört zu den führenden Unternehmen für Bau- und Immobilienleistungen in der Schweiz und verfügt in Sachen Arealentwicklung und -Umnutzung über jahrelange Erfahrung. So hat das Unternehmen beispielsweise das Limmatfeld in Dietikon (ZH) vollumfänglich entwickelt und zu einem Wohnquartier mit diversen Zusatznutzungen ausgestaltet. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde soll nun auf dem Areal in Münchenstein zukünftig Wohnen ermöglicht werden. Ziel ist es, das Industriegebiet dereinst in ein Wohnquartier mit zentrumsähnlicher Funktion umzugestalten.

 

Infos zum oben erwähnten Limmatfeld: www.limmatfeld.ch

 

Medienmitteilung

Ein Jahr des Umbruchs Mehr...

 

Geschäftsbericht 2013

 

125 Jahre vanBaerle

 
 

Kontakt

 

vanBaerle AG

Schützenmattstrasse 21

4142 Münchenstein

Tel:  +41 61 415 91 11

Fax: +41 61 415 92 22

mehr